Wahlunterricht und Arbeitsgemeinschaften im Schuljahr 2019/2020

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,
nachfolgend möchten wir Sie/Dich über die Arbeitsgemeinschaften und den Wahlunterricht im Schuljahr 2019/2020 informieren.

Einwahl in Wahlunterricht / Arbeitsgemeinschaften

Wichtiges gleich zu Beginn!

  1. Für die Arbeitsgemeinschaften (AGs) meldest du dich bei dem Kursleiter verbindlich für ein Jahr an. Die Einwahl erfolgt über das Schulportal LANIS in der Zeit vom

04. bis zum 12. September

Eine Anleitung ist auf der Schulhomepage (www.aes-maintal.de) veröffentlicht.

  1. Kurse benötigen eine bestimmte Mindestteilnehmerzahl, die je nach Angebot unterschiedlich ist. Wenn ein Kurs aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl nicht stattfinden kann, kannst du dich bei Frau Heber und Herrn Glaessel aus dem verfügbaren Angebot noch einmal neu einwählen.
  2. Kurse aus dem Wahlangebot, die du belegt hast, werden im Zeugnis erwähnt. Der Besuch von Förderkursen wird durch ein zusätzliches Zertifikat zum Zeugnis belegt. 
  3. Ein Versicherungsschutz für alle Aktivitäten des Ganztagsprogramms ist gewährleistet.
  4. Ausnahmen und Sonderregelungen können nur nach Absprache mit Frau Heber oder Herrn Glaessel berücksichtigt werden.
  5. Kursbeginn und -änderungen werden durch Aushänge (am Eingang des C-Gebäudes im Karottenhof) und über LANIS bekanntgegeben. 
  6. Für offene Angebote, wie z.B. die Mathematikwerkstatt, ist keine Anmeldung erforderlich.
  7. Eine stets aktuelle Kurzübersicht des Kursprogramms der AES ist auf der Schulhomepage zu finden!

Ansprechpartner: Frau Heber und Herr Glaessel

Ganztagsangebot und Anwesenheitspflicht

Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung zu einem Kurs für ein Schuljahr gilt. Es besteht die Möglichkeit, nach einem Schulhalbjahr aus dem gewählten Kurs auszutreten - hierzu bedarf es einer schriftlichen Abmeldung durch die Eltern - eine Neuwahl ist zu diesem Zeitpunkt jedoch nicht möglich. Schülerinnen und Schüler, die sich für einen Kurs entschieden haben, verpflichten sich zur regelmäßigen Teilnahme. Fehlzeiten müssen von den Eltern schriftlich entschuldigt werden. Wiederholtes unentschuldigtes Fehlen kann zu einem sofortigen Kursausschluss führen.

Die Nachmittagsangebote beginnen in der Woche vom 16. September 2019.