Hausaufgabenbetreuung an der Albert-Einstein-Schule im Schuljahr 2018/2019

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

Seit dem Schuljahr 2008/2009 bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 5 und 6 an jedem Schultag in der Woche (Montag bis Frei-tag, 8. und 9. Std., also von 14:00 bis 15:35 Uhr) eine kostenfreie nachmittäg-liche Betreuung der Hausaufgaben an.
Die einzelnen Gruppen setzen sich in der Regel aus Kindern derselben Jahrgangsstufe zusammen und sind relativ klein und überschaubar. Ein engagiertes und qualifiziertes Team aus Eltern und Studenten der Pädagogik unterstützt die Fünft- und Sechstklässler bei der Erledigung ihrer Hausaufgaben und beim Lernen. Die Betreuerinnen geben der Gruppe oder einzelnen Schülern Hilfestellung bei den Arbeitsaufträgen oder bei Verständnisfragen, hören ggf. Vokabeln ab oder wiederholen mit ihnen bereits durchgenommenen Unterrichts-stoff. Kinder, die ihre Aufgaben erledigt haben und nicht weiter üben möchten, können, wenn eine entsprechende Information der Eltern vorliegt, auch nach Hause gehen. Ein vorzeitiges Verlassen der Hausaufgabenbetreuung wird von der Kursleiterin im Schultagebuch festgehalten.
Angemeldete Schülerinnen und Schüler sollen regelmäßig an der Hausaufgabenbetreuung teilnehmen und sich dort auch ordentlich verhalten. Die Anwesenheit der angemeldeten Kinder wird kontrolliert, Fehlzeiten der Kinder werden von den Eltern schriftlich entschuldigt. Wiederholtes unentschuldigtes Fehlen oder wiederholtes auffälliges Verhalten kann zu einem Kursausschluss führen. Mit der Anmeldung verpflichtet sich Ihr Kind zur regelmäßigen Teilnahme für ein Schulhalbjahr.


Ein Anmeldeformular zur Hausaufgabenbetreuung findet sich am Ende des Heftes.


Jahrgangsstufe: 5-6 Zeit: montags-freitags, 14.00 – 15.35 Uhr


Raum: Räume C 11 – C 13 Kursleitung: pädagogische Betreuungskräfte