Neuigkeiten:

Die KVG Main-Kinzig mbH informiert, dass die Gewerkschaft ver.di unbefristete Arbeitsniederlegungen des Busfahrpersonals in der kommenden Woche vom 18.11.2019 - 22.11.2019 angekündigt hat. Davon könnten zahlreiche Buslinien im RMV-Gebiet, die von privaten Unternehmen gefahren werden, betroffen sein. Aktuell seien die genauen Ausmaße noch nicht bekannt. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig im Internet auf der Seite des RMV https://www.rmv.de.

[weiterlesen...]

Am Dienstag, 19.11.2019, findet wegen einer Personalversammlung in der 6. Stunde kein regulärer Unterricht statt. Die Schulbusse konnten leider nicht vorverlegt werden und fahren erst nach der 6. Stunde. Alle Schülerinnen und Schüler, die auf diese Busse warten müssen, versammeln sich in der 6. Stunde im Atrium und können dort bereits Hausaufgaben erledigen. Schülerinnen und Schüler, die in der Hausaufgabenbetreuung angemeldet sind, können die Hausaufgabenbetreuung bereits ab der 6. Stunde aufsuchen.

[weiterlesen...]

Am Dienstag, den 05. November, liest der in Wien lebende Autor und Schauspieler aus seinem Jugendroman

„Schwebezustand“.

 

[weiterlesen...]

Wir schrieben Sonntag, den 22. September: Es war schon 22:15 Uhr und etwas herbstkühl, als nach und nach 48 Schülerinnen und Schüler der Q3 sowie Frau Lambrecht, Herr Bauer und Herr Bald an der Bushaltestelle vor der Schule eintrudelten. Eine halbe Stunde später saßen wir alle im Bus, das Gepäck war bereits vom Busfahrer verstaut worden, und los ging die Fahrt gen Gardasee.

Als wir am Vormittag des 23. um 10 Uhr am Hotel Santa Maria in Brenzone eintrafen, musste zunächst ein Hindernis überwunden werden, welches auch in den folgenden Tagen immer wieder auftreten sollte: Das Einparken mit einem knapp 15 Meter langen Dreiachser. Im Anschluss gab es Szenenapplaus für unseren Busfahrer.

 

[weiterlesen...]

Die Jahrgangsstufe Q1 besucht Weimar und Buchenwald

Vom 14. Oktober bis 16. Oktober 2019 war es wieder soweit: Die gesamte Jahrgangsstufe der Q1 der Albert-Einstein-Schule Maintal fuhr unter Federführung des gesellschaftswissenschaftlichen Fachbereichs II nach Weimar und Buchenwald. Es ist das Anliegen des Fachbereichs, Schülerinnen und Schüler mit einem Ort deutscher Geschichte zu konfrontieren, der voller Widersprüche und Intensität ist. Begleitet wurden die 74 Schülerinnen und Schüler von den Lehrkräften Sara Klüppelholz, Jodith Debesai, Helge Kater und Bernhard Siever.

[weiterlesen...]

Weitere Neuigkeiten...