Schulleitung informiert

Unsere Sozialpädagogin Carlotte Ormanns steht weiterhin zur Telefon-Beratung bereit. Gespräche können über die E-Mail: charlotte.ormanns@aes.he.lo-net2.de vereinbart werden.

[weiterlesen...]

 Information: Stand 17.04.2020

Wir alle haben uns in den Osterferien gefragt, wie Schule nun weiterlaufen wird. Die Hessische Landesregierung scheibt in ihrer Pressemitteilung vom 16.04.2020, dass der Unterricht in der Schule schrittweise ab dem 27. April wieder starten soll.

Für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis E-Phase wird der Unterricht also die nächsten beiden Wochen noch nicht in der Schule stattfinden: „Homeschooling“ wird weitergeführt.

Ab 27. April sollen nur die…

[weiterlesen...]

Probleme mit dem Erhalt der digital übermittelten Lernaufträge können direkt der Schulleitung gemeldet werden:

Telefon: 06109 76520  Mail: claus.woern@aes-maintal.de

[weiterlesen...]

 

Informationen der Hessischen Landesregierung vom 16.04.2020 >>>

Auszug:

Der Schulunterricht startet in Hessen schrittweise ab dem 27. April für rund 230.000 Schülerinnen und Schüler. Begonnen wird mit den Abschlussklassen von Haupt-, Real- und Berufsschulen sowie den vierten Klassen der Grundschulen. Auch für die 12. Klassen fängt die Schule am 27. April wieder an, die Abiturientinnen und Abiturienten müssen nur noch zur mündlichen Prüfung erscheinen. Um die Einhaltung von Abstands- und…

[weiterlesen...]

 

Das Staatliche Schulamt ist in Notfällen unter folgenden Rufnummern zu erreichen:

Schulpsychologisches Beratungsangebot: 06181-9062-103

Betreuungsnotfallhotline: 06181- 9062-104

Anmeldung zur Notbetreuung der AES: 0163 393 7592

oder per E-Mail an: claus.woern@aes-maintal.de

[weiterlesen...]

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

die Verbindungslehrerin Frau Behr und der Verbindungslehrer Herr Wendler sind per Mail erreichbar unter:

jil.behr@aes.he.lo-net2.de

matthias.wendler@aes.he.lo-net2.de 

[weiterlesen...]

 

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

drei Wochen "Homeschooling" sind vorbei und ich glaube, dass wir viele neue Techniken erlernen müssen, um das Lernen zu Hause möglich zu machen. Es ist ungewohnt und kann die "richtige Schule" nicht ersetzen, aber es  bietet auch Entwicklungschancen und es kann sein, dass wir noch längere Zeit auf diese Techniken zurückgreifen müssen, denn aktuell weiß niemand, wie es nach den Osterferien weitergehen wird. Auch der Kultusminister weiß es noch…

[weiterlesen...]

 

Liebe Eltern,

falls die derzeitige Situation bei Ihnen zu Hause zu psychischen Belastungen führt und Sie hierzu gerne professionelle Beratung in Anspruch nehmen würden, können Sie im Staatlichen Schulamt von
Montag – Freitag in der Zeit von 09:00-12:00 Uhr eine zentrale Telefonnummer für Ihre Beratungsanliegen anwählen:

Schulpsychologisches Beratungstelefon
für Eltern und Schülerinnen und Schüler aus dem
Main-Kinzig-Kreis und der Stadt Hanau                  ==> 06181-9062103 <==

Bitte…

[weiterlesen...]

Seit dem 17. März 2020 hat die Albert-Einstein-Schule für Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6 eine sogenannte Notbetreuung von 8:00 Uhr bis 15:35 Uhr angeboten. Bisher wurde aber noch kein Kind für die Notbetreuung angemeldet.

Mit Beschluss der Landesregierung wurde das Angebot für eine Notbetreuung nun auch auf den Bereich der Osterferien ausgedehnt.

Diese erweiterte Notbetreuung an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen ist beschränkt auf die Personengruppen der Kranken- und…

[weiterlesen...]

Die Jugendhilfe im Main-Kinzig-Kreis hält ab 30. März 2020 ein erweitertes telefonisches und digitales Beratungsangebot vor.
Hier finden Sie die wichtigsten Kontaktadressen und Erreichbarkeiten >>>>>>>>>>>>

 

[weiterlesen...]