Neuigkeit

Klasse 5d sammelt Spenden mit Freundschaftsbändchen

Gleich nach dem Beginn des Ukrainekrieges Ende Februar beschloss die Klasse 5d ein Zeichen zu setzen gegen Gewalt und Unterdrückung in diesem Krieg, indem sie Spenden sammeln wollten.

Die Schüler entschlossen sich Freundschaftsbändchen zu knüpfen in den Farben der ukrainischen Flagge – gelb und blau.

Direkt ging es los, alle brachten Garn und Wolle mit, Knüpftechniken wurden ausgetauscht, getestet und eingeübt. Dann konnte es auch schon los gehen!

In mehreren Verkaufsaktionen konnte die Klasse viele, viele Bändchen an Schüler und Lehrer der AES verkaufen und hat dadurch insgesamt €412 eingenommen, die an die Ukrainehilfe gespendet werden.

 

Es war eine wunderbare Aktion, die uns allen viel Freude bereitet hat, uns auch weiter zusammengeschweißt hat und hoffentlich einen kleinen Beitrag zur Linderung der Not in der Ukraine leisten kann.