Neuigkeit

Impfaktion an der AES am 22.01.22

Liebe Eltern, liebe Schüler,

die Schulleitung und der Elternbeirat der Albert Einstein Schule freuen sich in Zusammenarbeit mit der MVZ Medical Care GmbH eine Impfaktion in den Räumen der Albert Einstein Schule anbieten zu können.

Die Impfaktion, zu der auch Personen eingeladen sind, die nicht der Schulgemeinde der AES angehören, findet am 22.01.22 ab 10 Uhr im Atrium statt.

Geimpft werden können alle Personen ab 5 Jahren.

Zur Verfügung stehen die Impfstoffe von Biontech und Moderna. Die Kinder im Alter von 5 bis 11 erhalten den einzigen für diese zugelassenen Impfstoff von Biontech.

Da der Impfstoff von Biontech für Personen ab 12 Jahren leider nicht unbegrenzt zur Verfügung steht und dieser der einzige ist, der für die Altersgruppe von 12 bis 30 Jahre von der Stiko empfohlen ist, wird dieser in der Regel nur an Personen in dieser Altersgruppe vergeben. Personen über 30 Jahren erhalten in der Regel den Impfstoff von Moderna.

Anmelden können Sie sich ganz einfach über die Webseite des MVZ unter folgenden Link:

https://impfung.corona-testzentrale.de/buchung/impfung

Schulleitung und Elternbeirat der AES laden hierzu auch ganz besonders die Eltern und Schüler der Erich Kästner Schule und der Werner von Siemens Schule ein.

Diejenigen, die zur Impfung kommen, werden gebeten den Aufklärungsbogen und die Einwilligung  ausgefüllt mitzubringen. Vor Ort werden diese auch ausliegen.

Ebenso mitzubringen sind: der Ausweis, die Versichertenkarte und – falls vorhanden- der Impfausweis.

Die gebuchte Zeit ist eine Richtzeit, da es erfahrungsgemäß zu Wartezeiten kommen kann.

Selbstverständlich ist ein Arzt vor Ort der gerne offene Fragen beantwortet.

Gerne darf diese Einladung auch weitergereicht werden.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Claus Wörn, Schulleiter                                        Stefan Jäger, Vorsitzender des Schulelternbeirats

AUFKLÄRUNGSMERKBLATT                                         ANAMNESE und EINWILLIGUNGSERKLÄRUNG