Wahlunterricht und Arbeitsgemeinschaften im Schuljahr 2017/2018

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,
nachfolgend möchten wir Sie über den Wahlunterricht und die Arbeitsgemeinschaften im Schuljahr 2017/2018 informieren.

Einwahl in Wahlunterricht / Arbeitsgemeinschaften

Unser umfangreiches Wahlunterrichtsangebot finden Sie ab dem  25. August 2017 auf unserer Homepage (www.aes-maintal.de) in der Rubrik „Lehren und Lernen > Wahlunterricht“. Möchte Ihr Kind an Veranstaltungen des Wahlunterrichts bzw. an Arbeitsgemeinschaften teilnehmen, so füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus und geben es bis zum 29. August 2017 im Sekretariat ab. Verspätete Anmeldungen können nicht berücksichtigt werden!!!

Einige Kurse (sie sind als solche ausgewiesen) können nur auf Einladung besucht werden oder bestehen bereits aus einem festen Teilnehmerkreis. Für diese Angebote kann sich Ihr Kind auf diesem Wege nicht anmelden, sondern wird von dem Fachlehrer bzw. dem Kursleiter eingeladen.

Die Hausaufgabenbetreuung wird nicht als Wahlunterricht anerkannt. Der Förderunterricht in Deutsch, Mathematik und den Fremdsprachen kann nur bei langfristiger Teilnahme als Wahlunterrichtskurs angerechnet werden. 

 

Anmeldeformular

Einmalige Nachwahlmöglichkeit bei Nichtaufnahme in eines der Angebote

Für einige Kurse ist eine Mindestteilnehmerzahl erforderlich, diese kommen also erst bei entsprechenden Anmeldezahlen zustande. Umgekehrt können nur begrenzt Kinder in die Veranstaltungen aufgenommen werden, so dass gegebenenfalls das Los über die Teilnahme entscheiden muss.

Nur die Schülerinnen und Schüler, die in ihrem gewünschten Kurs keinen Platz gefunden haben, finden ihren Namen auf entsprechenden Listen, die am Freitag, den 01. September im Glasgang gegenüber der Schulbibliothek (Erdgeschoss Gebäude C) ausgehängt werden. Bitte weisen Sie Ihr Kind darauf hin, an diesem Tag einen Blick auf die Listen zu werfen. Alle anderen Kinder sind in den gewünschten Kurs aufgenommen und gehen am Tag des ersten Kurstermins zum angegebenen Veranstaltungsort.    

Sollten Kinder keinen Platz in ihrem gewünschten Kurs bekommen haben, haben sie die Möglichkeit der einmaligen Nachwahl. Aus der aktualisierten Angebotsübersicht auf unserer Homepage ist ersichtlich, welche Kurse noch freie Kapazitäten haben. Ihr Kind wählt aus diesen Angeboten einen Kurs aus und sucht am Montag, den 04. September in der 2. Schulstunde unsere Ganztagsschulbeauftragten Frau Lambrecht und Herrn Glaessel in ihrem Büro (Gebäude A, Raum 5) auf. Gemeinsam wird dann geschaut, ob die gewünschte Neuwahl möglich ist bzw. welche Alternativen es gibt.  

Ganztagsangebot und Anwesenheitspflicht

Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung zu einem Kurs für ein Schuljahr gilt. Es besteht die Möglichkeit, nach einem Schulhalbjahr aus dem gewählten Kurs auszutreten - hierzu bedarf es einer schriftlichen Abmeldung durch die Eltern - eine Neuwahl ist zu diesem Zeitpunkt jedoch nicht möglich. Schülerinnen und Schüler, die sich für einen Kurs entschieden haben, verpflichten sich zur regelmäßigen Teilnahme. Fehlzeiten müssen von den Eltern schriftlich entschuldigt werden. Wiederholtes unentschuldigtes Fehlen kann zu einem sofortigen Kursausschluss führen.

Der Wahlunterricht bzw. die Arbeitsgemeinschaften beginnen in der Woche vom 04. September 2017.

 

Anmeldeformular