Sportunterricht

Wir sind eine „bewegte“ Schule!

"Nur Ochsen büffeln, der Mensch aber soll lernen und deshalb ist der Kopf nicht der einzige Körperteil. Man muss nämlich auch springen, turnen, tanzen und singen können, sonst ist man, mit seinem Wasserkopf voller Wissen, ein Krüppel und nicht mehr."

(Erich Kästner)


Bewegung hat nicht nur einen positiven Einfluss auf Ge­sundheit und Wohlbefinden, sondern kann, das haben Neurologen inzwischen bewiesen, auch Lernprozesse beschleuni­gen. Darüber hinaus fördert Sport das soziale Miteinander und stärkt das Zusammengehörigkeitsgefühl. Sport und Bewegung sind also eine wichtige Voraussetzung für eine positive körperliche, geistige, seelische und soziale Entwicklung und müssen deshalb auch einen festen Platz im Schulalltag der Kinder und Jugendlichen haben.

Wir sind uns dieser weit reichenden Bedeutung bewusst und bieten unseren Schülerinnen und Schülern deshalb ein vielfältiges Sport- und Bewegungsangebot sowohl am Vor- als auch am Nachmittag an.

Wir unterrichten Sport nach folgender Stundentafel:

Sekundarstufe I:

Jahrgangsstufe 5: drei Wochenstunden
Jahrgangsstufen 6 bis 10: zwei Wochenstunden

In der Jahrgangsstufe 6 gehen wir ein Schulhalbjahr lang schwimmen.

Sekundarstufe II:

Sport als zweistündiges Grundkursfach
Sport als dreistündiges Grundkursfach (5. Prüfungsfach)
Die Etablierung eines Leistungskurses Sport ist zum Schuljahr 2010/2011 geplant.

Bewegungsmöglichkeiten in den Pausen

Jede neue fünfte Klasse bekommt vom Förderverein eine Materialkiste mit Spielgeräten (Bällen, Feder-, Softball- und Tischtennisschlägern, Springseilen, Boccia u.v.m.) geschenkt.

Wir verfügen über ein großzügiges Außengelände, auf dem man nach Herzenslust spielen und toben kann.

Auf dem Schulgelände gibt es auch mehrere Basketballkörbe und Tischtennisplatten.

Während der Mittagspause öffnen wir für die Schülerinnen und Schüler die Turnhalle.