Neuigkeit

Karen Radetzky gewinnt Regionalentscheid „Jugend forscht“

Mit ihrer Forschungsarbeit zum Thema „Der Einfluss des Sauren Regens und der Überbewirtschaftung auf die Bodenqualität und des davon abhängigen Pflanzenwachstums“ belegte Karen Radetzky  beim Regionalentscheid Geowissenschaften am 17.02. in Hanau den ersten Platz.

Angeregt durch ihren Leistungskurs bei Herrn Brasas und betreut von Frau Fischer ging Karen Radetzky mit hoher Eigenmotivation an diese Forschungsarbeit: Zum einen ist es ihr großes Interesse wissenschaftlich zu arbeiten, zum anderen sieht sie aber auch, dass auf politische Veränderungen, wie z.B. die Absage der USA zum Pariser Klimaschutzabkommen, reagiert werden muss.

Die Jury war begeistert von ihrem Wettbewerbsbeitrag und honorierte diesen mit dem 1. Platz.